Was ist das?

Die Elterninitiative der Kita-Regenbogen ist ein privater Trägerverein, der dem Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband e.V. angeschlossen ist. Seit unserer Gründung 1995 haben wir uns zu einer der größten Elterninitiativen in Köln entwickelt.

Als Elterninitiative leben wir von dem Miteinander rund um die Kita Regenbogen. Dazu gehört, dass sich die Eltern aktiv an notwendigen Arbeiten wie  Einkaufen, kleineren Reparaturen oder auch in der Redaktion unserer Kita-Zeitung „Quasselstrippe“ engagieren können.  Miteinander heißt bei uns aber nicht nur miteinander arbeiten, sondern auch in verschiedenen Gremien mitzubestimmen und nicht zuletzt gemeinsam zu feiern. So sind unser Sommerfest, das Laternenfest und das Wintergrillen feste Bestandteile im Kindergartenjahr, die von den Eltern gerne zum gemeinsamen Plaudern und Kennenlernen wahrgenommen werden.

Der Trägerverein übernimmt alle administrativen Aufgaben, die für den reibungslosen Ablauf der Kita notwendig sind. So ist er beispielsweise Arbeitgeber für die in der Kita angestellten Erzieher. Im Gegensatz zu den klassischen Trägern wie Kirchen und Gemeinden wird die Arbeit der Elterninitiative aber nicht zu 100 Prozent bezuschusst. Rund fünf Prozent der Betriebskosten der Kita müssen der Trägerverein und die Eltern aufbringen. Dies bedeutet, dass alle Eltern, die ihr Kind bei uns anmelden gleichzeitig Vereinsmitglied werden. Zusätzlich zu den Kindergartenbeiträgen, die von der Stadt erhoben werden, müssen wir als Trägerverein daher von jedem Mitglied einen Trägeranteil und einen Mitgliedsbeitrag erheben. (Eine genaue Aufstellung der Kosten finden Sie hier)

Für Sie als Eltern hat die Mitgliedschaft in einer freien Kita aber auch Vorteil. Denn über verschiedene Gremien haben die Eltern bei uns ein deutlich höheres Mitsprachrecht als bei anderen Trägern und können die Arbeit der Kita mitgestalten. So wird der Vorstand der Elterninitiative alle drei Jahre neu aus dem Kreis der aktiven Mitglieder gewählt. Darüber hinaus wählt jede Gruppe zwei ElternvertreterInnen für ein Jahr. Die acht ElternvertreterInnen sind ein wichtiges Bindeglied zwischen Eltern und Team einerseits und Eltern und Vorstand andererseits.