Pferdeprojekt

Kinder haben eine ganz besondere Beziehung zu Tieren. Von daher werden Tiere immer häufiger in der Pädagogik eingesetzt. Die Kinder lernen durch die Tiere vor allem Verantwortung und Respekt vor anderen Lebewesen und der Umwelt.

Seit September 2014 bieten wir das durch Spenden finanzierte Projekt „Das Pferd als Erzieher“ an. Der Umgang mit dem Pferd und das Reiten haben einen positiven Einfluss auf viele Entwicklungsbereiche des Kindes. In vielen Bereichen der Körper- und Persönlichkeitsentwicklung ist das Pferd ein idealer Lehrmeister. Es ist den Kindern kräftemäßig weit überlegen und fordert Einfühlungsvermögen , Geduld und gute Beobachtungsgabe, aber auch Durchsetzungsvermögen und Selbstbewusstsein.
Das Projekt findet in Kooperation mit dem „Voltigierzirkel Köln-Nord e. V. “ statt.

Unser Ansatz in der tiergestützten Pädagogik hat auch das Interesse der Fachleute geweckt. So haben wir in der Vergangenheit unter anderem mit der Universität Köln kooperiert. In einem gemeinsamen Projekt wurde der Einfluss von Hunden auf die Arbeit in der Kita untersucht. Für uns war der Kontakt zur Universität eine tolle Erfahrung, aus der wir viele Impulse für unsere Arbeit mit den Kindern schöpfen.